Ein bemerkenswertes Vermächtnis

(oder: wie das Kloster Tennenbach am 14. Februar 1318
in den Besitz des Windenreuter Adelsberges kam)

Das heutige Gewann Adelsberg, vor Zeiten Adelnhoven genannt, umfasst die Bereiche „Am
Adelsberg“, „Sonnhalde“, einen Teil der Schulstraße und das angrenzende Ackergelände. Ob
es sich beim alten Namen um Adelshöfe handelte oder um Besitz einer adeligen Dame names
Adelheit (es gab in alter Zeit mehrere berühmte Damen dieses Namens in unserer Gegend),
bleibt wohl in den Geheimnissen des dunklen Mittelalters verborgen.


Historie

Adelnhoven